KfW-Einzelmaßnahmen Sanierung Zweifamilienhaus in Betzenweiler

KfW-Einzelmaßnahmen Sanierung Zweifamilienhaus in Betzenweiler

Energetische Baubegleitung KfW-Einzelmaßnahmen in Betzenweiler

Bei dieser Maßnahme wurde ich als Energieberater vom Bauherrn direkt beauftragt. Ziel war die energetische Baubegleitung Fenstertausch, WDVS und Kellerdeckendämmung mit Einzelmaßnahmen. Nach dem ersten gemeinsamen Vor-Ort-Gespräch mit dem Bauherrn erstelle ich ein individuelles Angebot für die durchzuführenden Leistungen nach dem KfW-Merkblatt für die energetischen Maßnahmen. Unter anderem gehört natürlich auch die Prüfung der Angebote der Handwerker dazu, ob diese auch den Richtlinien der KfW entsprechen. Die entsprechenden energetischen Berechnungen mit den erforderlichen U-Werten der Bauteile Wände und Decken wurden zur Angebotseinholung erstellt. Als Energie-Effizienz-Experte der KfW war ich mehrmals vor Ort und konnte mir so ein Bild der ausgeführten Leistungen machen.

 

 

 

Nachdem die Maßnahme komplett fertig gestellt war und ich alle notwendigen Nachweise, wie Fachunternehmererklärungen erhalten habe, konnte ich auch die korrekte Durchführung nach der Maßnahme bestätigen. So bekam der Bauherr 10% Zuschuss für die Gesamtsanierungssumme, sowie 50% Zuschuss für meine Leistung.

Wir wünschen dem Bauherrn eine stressfreie Vermietung.

 

 

#kfweinzelmaßnahmen #energetischebaubegleitung #heizungstausch #energetischesanierung #sanierungsfahrplan #kochbautechnik #energieberatungmitplus #riedlingen #oberschwaben #biberach #badsaulgau #badschussenried #aulendorf #bafa #bedarfsenergieausweis #verbrauchsenergieausweis #contracting #effizienzhaus #einzelmassnahme #energieberatungkompakt #energieberatung #energiesparen #modernisierung #schimmelberatung #heizungsoptimierung #hauskaufberatung

Impressionen von der Sanierung

KfW-Einzelmaßnahmen Heizungstausch Einfamilienhaus in Altheim

KfW-Einzelmaßnahmen Heizungstausch Einfamilienhaus in Altheim

KfW-Einzelmaßnahmen Heizungstausch EFH in Altheim


 

Bei dieser Maßnahme wurde ich als Energieberater vom Bauherrn direkt beauftragt. Ziel war die energetische Baubegleitung Austausch der Heizungsanlage mit Einzelmaßnahmen. Nach dem ersten gemeinsamen Vor-Ort-Gespräch mit dem Bauherrn erstelle ich ein individuelles Angebot für die durchzuführenden Leistungen nach dem KfW-Merkblatt für den Heizungstausch. Unter anderem gehört natürlich auch die Prüfung der Angebote der Handwerker dazu, ob diese auch den Richtlinien der KfW entsprechen. Der bei Heizungstausch immer erforderliche hydraulische Abgleich wurde durch die ausführende Firma nach dem Verfahren A berechnet und von mir als Energieberater kontrolliert und deren Ausführung vor Ort bestätigt. Bereits während des Heizungstausches war ich als Energie-Effizienz-Experte der KfW mehrmals vor Ort und konnte mir so ein Bild der ausgeführten Leistungen machen. Um den Nachweis für das EWärmeG zu erbringen, konnte die auf dem Dach bereits installierte PV-Anlage berücksichtigt werden. So konnte der Nachweis für das EWärmeG erbracht werden.  

 

 

 

Nachdem die Maßnahme komplett fertig gestellt war und ich alle notwendigen Nachweise, wie Fachunternehmererklärungen, Inbetriebnahmeprotokoll vom Heizunginstallateur erhalten habe, konnte ich auch die korrekte Durchführung nach der Maßnahme bestätigen. So bekam der Bauherr 7,5% Tilgungszuschuss für die Gesamtsanierungssumme, sowie 50% Zuschuss für meine Leistung.

Somit konnte wieder einmal bewiesen werden, dass mit KfW-Förderung die Heizung weniger kostet als ohne KfW-Durchführung.

 

 

#kfweinzelmaßnahmen #energetischebaubegleitung #heizungstausch #energetischesanierung #sanierungsfahrplan #kochbautechnik #energieberatungmitplus #riedlingen #oberschwaben #biberach #badsaulgau #badschussenried #aulendorf #bafa #bedarfsenergieausweis #verbrauchsenergieausweis #contracting #effizienzhaus #einzelmassnahme #energieberatungkompakt #energieberatung #energiesparen #modernisierung #schimmelberatung #heizungsoptimierung #hauskaufberatung

 

 

Impressionen von der Sanierung

KfW-Einzelmaßnahmen Sanierung Zweifamilienhaus in Zwiefalten

KfW-Einzelmaßnahmen Sanierung Zweifamilienhaus in Zwiefalten

KfW-Einzelmaßnahmen Sanierung Zweifamilienhaus in Zwiefalten

Bei dieser Maßnahme wurde ich als Energieberater vom Bauherrn direkt beauftragt. Ziel war die Sanierung dieses Zweifamilienhausen mit Einzelmaßnahmen. Das Dach sollte gedämmt und neu abgedichtet werden, alle Fenster durch neue Dreifachfenster ausgetauscht und die Heizung sollte erneuert werden. Nach dem ersten gemeinsamen Vor-Ort-Gespräch mit dem Bauherrn erstelle ich ein individuelles Angebot für die durchzuführenden Leistungen nach dem KfW-Merkblatt für den Heizungstausch als heizungspaket und den Fenstertausch mit Dachdämmung. Unter anderem gehört natürlich auch die Prüfung der Angebote der Handwerker dazu, ob diese auch den Richtlinien der KfW entsprechen. Der bei Heizungstausch immer erforderliche hydraulische Abgleich wurde durch die ausführende Firma nach dem Verfahren B berechnet und von mir als Energieberater kontrolliert und deren Ausführung vor Ort bestätigt. Bereits während des Heizungstausches war ich als Energie-Effizienz-Experte der KfW mehrmals vor Ort und konnte mir so ein Bild der ausgeführten Leistungen machen. Um den Nachweis für das EWärmeG zu erbringen, wurde auf das Dach eine Solaranlage installiert. So konnte der Nachweis für das EWärmeG erbracht werden.  

 

 

 

Nachdem die Maßnahme komplett fertig gestellt war und ich alle notwendigen Nachweise, wie Fachunternehmererklärungen, Inbetriebnahmeprotokoll vom Heizunginstallateur erhalten habe, konnte ich auch die korrekte Durchführung nach der Maßnahme bestätigen. So bekam der Bauherr 10% Zuschuss für die Gesamtsanierungssumme, sowie 50% Zuschuss für meine Leistung.

Somit konnte wieder einmal bewiesen werden, dass mit KfW-Förderung die Heizung weniger kostet als ohne KfW-Durchführung.

#kfweinzelmaßnahmen #energetischebaubegleitung #heizungstausch #energetischesanierung #sanierungsfahrplan #kochbautechnik #energieberatungmitplus #riedlingen #oberschwaben #biberach #badsaulgau #badschussenried #aulendorf #bafa #bedarfsenergieausweis #verbrauchsenergieausweis #contracting #effizienzhaus #einzelmassnahme #energieberatungkompakt #energieberatung #energiesparen #modernisierung #schimmelberatung #heizungsoptimierung #hauskaufberatung

Impressionen von der Sanierung

Energetische Sanierung eines Zweifamilienhauses in Pflummern

Energetische Sanierung eines Zweifamilienhauses in Pflummern

Energetische Sanierung Zweifamilienhaus in Pflummern

Bei dieser energetischen Sanierung war der Wunsch des Bauherrn die Nutzung vom eigenen Holz aus dem Wald, aber auch die Sicherheit mit einer automatisch beschickten Pelletanlage immer für die notwendige Wärme zu haben. Zugleich sollte die vermietete Immobilie mit einer zentralen Wärmeübergabe ausgestattet werden, da bisher noch Stromnachtspeicherheizungen vorhanden waren. Des Weiteren war die planerische Aufgabe, das Mietobjekt vom Einfamilienhaus zum Zweifamilienhaus umzubauen und alle Handwerker zu koordinieren.

Im eigenen Gebäude wurde eine Kombination aus Scheitholzkessel und Pelletanlage mit Einbindung der vorhandenen Solaranlage, sowie Erweiterung um Pfufferspeicher gewählt. Über eine Fernwärmeleitung durch die beiden Grundstücke konnte das Mietshaus mit Wärme versorgt werden. Das System wurde durch eine Wärmeübergabestation getrennt.

Im Gebäude wurden die alten Nachspeicherheizungen ausgebaut und fachgerecht entsorgt, neue Leitungen und Heizkörper montiert. Verschiedene Türen wurden entfernt und verschlossen, sowie eine neue Wohnungstür und eine neue Haustüre mit Treppe eingebaut, um zwei getrennte Wohnungszugänge vorweisen zu können.

 

 

Auf Grund von aufsteigender Feuchtigkeit wurde der ältere Gebäudeteil mit dem Paraffin-Konzept der Fa. Isotec grundlegend saniert.

Bei diesem Projekt konnten unter anderem die Fa. Erdmann&Högner, Fa. Tyborski, Fa. Kleinheinz aus dem Netzwerk der AltBAUPartner Oberschwaben e.V. sowie weitere Firmen zum guten Gelingen beitragen. Durch die Koch-Bautechnik wurden alle Angebote für die Leistungen angefordert, ein Bauzeitenplan- und Sanierungskonzept aufgestellt und alle Gewerke koordiniert.

 

Nach Beendung der Maßnahme wurde seitens des Bauherrn eine positive Bewertung ausgesprochen.

Hallo Norbert, vielen Dank für alles. Mit Deiner Leistung konnten wir die Maßnahme zügig, effektiv und erfolgreich durchführen. Hat alles prima geklappt, und dies in einer Zeit, wo Handwerker „im Vorteil sind“.

 

#kfweinzelmaßnahmen #energetischebaubegleitung #heizungstausch #bauleitung #handwerkerkoordination #energetischesanierung #sanierungsfahrplan #kochbautechnik #energieberatungmitplus #riedlingen

Impressionen von der Sanierung

Energetische Sanierung Lüftungspaket Einfamilienhaus in Blochingen

Energetische Sanierung Lüftungspaket Einfamilienhaus in Blochingen

Energetische Sanierung Lüftungspaket Einfamilienhaus in Blochingen

Bereits im Jahre 2016 habe ich über die Weiterempfehlung der Volksbank Krauchenwies eine kompakte Energieberatung vor der möglichen Sanierung mit einem Bericht erstellt und so den Kunden die möglichen Sanierungsvarianten, Kosten und Fördermöglichkeiten aufzeigen können.

Daraus entwickelte sich dann die gesamte energetische Baubegleitung mit der Mithilfe bei der Handwerkerauswahl und der Stichprobenkontrolle während der Baumaßnahme. Nach dem ersten Vor-Ort-Gespräch mit dem Bauherrn erstelle ich ein individuelles Angebot für die durchzuführenden Leistungen nach dem KfW-Merkblatt für das Lüftungspaket.

Unter anderem gehört natürlich auch die Prüfung der Angebote der Handwerker dazu, ob diese auch den Richtlinien der KfW entsprechen. Der bei Heizungstausch immer erforderliche hydraulische Abgleich wurde vom Heizungsbauer berechnet und von mir als Energieberater kontrolliert und deren Ausführung vor Ort bestätigt. Bereits während des Heizungstausches war ich als Energie-Effizienz-Experte der KfW mehrmals vor Ort und konnte mir so ein Bild der ausgeführten Leistungen machen.

 

 

 

Des Weiteren wurden Fenster eingebaut, das Dach erneuert und eine dezentrale Lüftungsanlage installiert. Des Weiteren war der Wunsch des Kunden eine zentrale Pelletsheizung, die zwar nicht KfW förderfähig war, einzubauen, die auch in meine Baubegleitung miteinbezogen worden ist.

 

Nachdem die Maßnahme komplett fertig gestellt war und ich alle notwendigen Nachweise, wie Fachunternehmererklärung, Inbetriebnahmeprotokoll vom Heizunginstallateur erhalten habe, konnte ich auch die korrekte Durchführung nach der Maßnahme bestätigen. So bekam der Bauherr 12,5% Tilgungszuschuss für den angenommenen Kredit, sowie 50% Zuschuss für meine Leistung.

Somit konnte wieder einmal bewiesen werden, dass mit KfW-Förderung die Heizung weniger kostet als ohne KfW-Durchführung.

 

#kfweinzelmaßnahmen #energetischebaubegleitung #energetischesanierung #sanierungsfahrplan #kochbautechnik #energieberatungmitplus #riedlingen

Impressionen von der Sanierung