Schimmelbegehung Mehrfamilienhaus in Bad Saulgau


 

Über einen guten Bekannten wurde ich beauftragt eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten auf Probleme mit Schimmel in den Ecken gutachterlich zu begehen. Um mehr über die Mieter zu erfahren, war ich bereits 4 Tage vor dem eigentlichen Termin vor Ort und konnte über einen Außenrundgang feststellen, dass in verschiedenen Wohnungen das Fenster zum Zeitpunkt auf Kippstellung standen. So kann ausgeschlossen werden, dass diese Mieter richtig lüften. Diese Vorgehensweise habe ich seit Langem eingeplant, um so einen ersten Eindruck zu bekommen. Bei der eigentlichen Begehung mit dem Mieter und einer Vertreterin des Eigentumswohnungsbesitzers konnte ich dann alle Daten und Fakten zum befallenen Eck aufnehmen. Durch die Aussagen des Mieters und den gemessenen Werten vor Ort, konnte dann die Ursache festgestellt werden und mögliche Verbesserungen und Optimierungen besprochen werden.

Impressionen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer