Nach intensiver Vorplanung in 2017 konnte noch vor der Jahreswende mit der energetischen Sanierung eines Mehrfamilienhauses begonnen werden. Zuerst stand nur eine minimale Dämmung von Innen auf der Agenda, aber durch intensive Gespräche mit der Bauherrschaft und Abwägung der jeweiligen Vor- und Nachteile, hat sich die Bauherrin entschlossen dem Gebäude ein neues Dach zu gönnen. Zusammen mit dem örtlichen Zimmereibetrieb einigten sich die am Bau Beteiligten zur Ausführung als Aufdachsparrendämmung mit einem Hochleistungsdämmstoff – produziert in Riedlingen. 

Des Weiteren war es auch notwendig geworden die bestehende Heizungsanlage auszubauen und durch einen neue moderne und effiziente Brennwertheizung zu ersetzen. Die notwendigen Maßnahmen am Stromnetz kamen hinzu, da das Gebäude noch nach altem Stand verkabelt war und es somit erforderlich ist, das gesamte Stromnetz neu nach Stand der heutigen Technik auszuführen.

Bautypisch wurden zur damaligen Zeit die großzügigen Treppenhäuser mit Glasbausteinen komplett verglast, die aber heutzutage nicht effizient sind. So wurde kurzer Hand neue Fenster in mehrteiliger Ausführung eingebaut, luftdicht angeschlossen und wärmebrückenminimiert vollendet.

Durch die geplanten Einzelmaßnahmen konnte über die Hausbank ein Kredit bei der KfW beantragt werden. Beim Programm 151/152 “Energieeffizient Sanieren – Kredit” besteht die Möglichkeit die oben aufgeführten Maßnahmen komplett über das Heizungspaket abzuwickeln.

So konnte dem Kunden die bestmöglich Förderung zur Verfügung gestellt werden und dabei profitiert der Bauherr doppelt, da bei diesem Programm die Kombination mit der “Energetischen Baubegleitung” durch einen zugelassenen Energieberater möglich ist.

Alles durchdacht – und entsprechend ausgeführt – zum Wohle der Bauherrin.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Auf dieser Web Präsents werden Social Media Plugins "Teilen buttons " verwendet und die Cookie-Einstellungen sind auf dieser Website sind auf "zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung diese Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen